FORTBILDUNGEN: LEITUNG

Wer führt, wird geleitet - Leitungsfortbildung mit angeschlossener Supervision


Eine gute Leitung ist entscheidend für die pädagogische Qualität und gelingende Partizipation in der Kita. Was genau sie jedoch ausmacht und was ihre Fähigkeiten gerade in Situationen mit wenig Fachkräften bewirken können, ist Thema dieser mehrteiligen Fortbildung.

Sie ist unterteilt in 4 Grundlagen-Module und 5 Erweiterungs-Module. Jedes Modul kann einzeln oder in Kombination gebucht werden. Im Anschluss an jedes Modul sind Teilnehmende zu regelmäßigen Intervisionstreffen eingeladen.

Dort können Erfahrungen über ausprobierte Methoden ausgetauscht und ihr Gelingen fortsetzend verbessert werden.

Neben dem theoretischen Anteil liegt der Fokus auf konkreten Fragen und den individuellen Voraussetzungen der Teilnehmenden. Nicht nur die Intervision, auch die Module selbst sind um kollegialen Austausch und Lernen am Beispiel aufgebaut.

Bei Buchung aller Module und mindestens zwei Intervisionen, erhalten Sie einen Rabatt von 25% auf die Gesamtsumme.

Pädagogische Qualität

Eine gute Leitung ist eine wichtige Rahmenbedingung für gute pädagogische Qualität und gelingende Partizipation in der Kita.

Pädagogische Qualität

Eine gute Leitung ist eine wichtige Rahmenbedingung für gute pädagogische Qualität und gelingende Partizipation in der Kita.

Pädagogische Qualität

Eine gute Leitung ist eine wichtige Rahmenbedingung für gute pädagogische Qualität und gelingende Partizipation in der Kita.

1. Leitungs-Rollen und Aufgaben oder "Macher:in, Beobachter:in, Mitläufer:in?"

Führungsstile, -ziele und ihr Erkenntnisprozess sind die Kernthemen des ersten Moduls. Möglichkeiten zur Weiterentwicklung pädagogischer Qualität werden ebenfalls beleuchtet. Zunächst betrachten wir verschiedene Führungsstile in der Theorie, anschließend analysieren wir, welche die Teilnehmenden im Alltag praktizieren. Würden sie sich gern andere Stile aneignen, um ihre Ziele zu erreichen? Und wenn ja, was braucht es im individuellen Fall dafür?

2. Grundlagen gelingender Kommunikation oder „Wie es in den Wald hineinruft"

Wir sehen uns an, welche Aspekte der Kommunikation dem Berufsalltag der Teilnehmenden zugrunde liegen und welche Art von Austausch sie in ihren Teams etablieren wollen. Im Praxisteil beantworten wir, wie es ihnen im individuellen Fall gelingen kann.

3. Grundlagen des Konfliktmanagements oder „Störung hat immer Vorrang"

Was kann aus Konflikten Positives erwachsen? Wie installiert eine gute Leitung eine passende Feedback-Kultur im Team? In diesem Modul beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Bedürfnissen der Teilnehmenden und zeigen Lösungswege im Management von Konflikten auf.

4. Vom Teammitglied zur Leitung oder „Wie der Rollenwechsel gelingt"

Was passiert, wenn ein Teammitglied zur Leitung ernannt wird? Wir setzen uns damit auseinander, wie dieser Rollenwechsel die Dynamik im Team verändert und wie alle Beteiligten die Herausforderung gekonnt meistern.

1. Führen mit Leichtigkeit oder "Die eierlegende Wollmilchsau"

Pädagogische Leitungskräfte müssen eine Vielzahl von Eigenschaften im pädagogischen Kerngebiet sowie im Mikro- und Makro-Management mitbringen. Es erfordert neben einem unbedingten Willen eine Vielzahl an lösungsorientierten Methoden und Techniken. Welche für die Teilnehmenden am besten geeignet sind, finden wir in der Praxisphase zwischen den Fortbildungstagen gemeinsam heraus.

2. Reflexion eigener Muster oder "Spieglein, Spieglein an der Wand"

Ein objektiver Blick auf die eigene Arbeit und Arbeitsweise ist immer lohnend. Über Reflexion ist echte Weiterentwicklung möglich, besonders mit Blick auf die Führung Mitarbeitender. In diesen zwei Tagen schauen wir genau hin: Was macht uns wirklich aus, was wollen wir verändern? Wie können wir unsere Ziele umsetzen in einem Alter, in dem die Identität doch längst geprägt sein soll?

3. Haltung in der partizipativen Führung oder "Wer kümmert sich um Kümmernde?"

Die eigene Haltung bestimmt das Auftreten als Führungskraft wesentlich mit. Wie sie indirekt wirkt und wie die Teilnehmenden in bewussten Kontakt zu ihrer Haltung kommen, beschäftigt uns in diesem Modul. Wir vermitteln passende Methoden und Techniken der Seelenhygiene und der Beteiligung im Team.

4. Führung und Gesundheit oder "Erste Hilfe am Selbst"

In diesem Modul loten wir die Bedeutung und die Grenzen unserer Gesundheit aus, damit die Teilnehmenden lernen, sie besser wahrzunehmen. Gemeinsam entwickeln wir individuell passende Methoden der Achtsamkeit und Selbstfürsorge. Nur wer auf sich selbst Acht gibt, kann sich gut um andere kümmern. Eine der Techniken zur Stressreduzierung, die wir uns anschauen, ist effektives Zeit-Management. Gerade für Leitungskräfte ein wichtiges Instrument für einen stressarmen Alltag.

5. Teamentwicklung oder "Für und miteinander arbeiten"

Teamentwicklung gehört zu den wichtigsten Aufgaben einer Führungsperson. Leider kommt sie oft zu kurz, da administrative Aufgaben und andere Ereignisse den Tagesablauf bestimmen. Doch ein Team, das entwickelt wird, ist zufriedener und zeigt weniger Personalausfall. Wir setzen uns in diesem Modul damit auseinander, welche Entwicklungs-Maßnahmen für die Teams der Teilnehmenden am besten geeignet sind und wie sie sie in ihre Abläufe integrieren können.

Unsere Dozent:innen für die Leitungs-Fortbildungen

Mareen Ebel

Yasemin Gürel-Dortay

Ilka Köhler

Maximilian Thümer

BUCHUNG FORTBILDUNGEN: LEITUNG

Alle Fortbildungen finden von 9:00 - 16:00 Uhr statt.

Alle Module buchen

Preis für die gesamte Modul-Reihe: 1.913€

Durchgang 1 vom 10.04 – 5.11.2024

Durchgang 2 vom 2.9.2024 – 30.1.2025

Übersicht über die einzelnen Termine, siehe unten bei „Einzelne Module buchen“. Der jeweils erste Termin ist für Durchgang 1, der zweite für Durchgang 2 (bei den Terminen für Intervision sind es jeweils 2 für einen Durchgang, zwischen den Modulen und danach)

Einzelne Module buchen

Preise:

1 Tag: 150€         2 Tage: 280€         3 Tage: 400€

Intervision: 60€

Leitungsrollen und -aufgaben:

02.-04.09.2024
noch 20 freie Plätze
ANMELDEN

Grundlagen gelingender Kommunikation:

05.-06.09.2024
noch 20 freie Plätze
ANMELDEN

Grundlagen des Konfliktmanagements:

11.-12.11.2024
noch 20 freie Plätze
ANMELDEN

Vom Teammitglied zur Leitung:

Führen unter schwierigen Bedingungen:

10.-12.06.2024
noch 20 freie Plätze
ANMELDEN

18.-20.11.2024
noch 20 freie Plätze
ANMELDEN

Reflexion eigener Muster:

18.-19.06.2024
noch 20 freie Plätze
ANMELDEN

25.-26.11.2024
noch 20 freie Plätze
ANMELDEN

Haltung in der partizipativen Führung:

16.-17.07.2024
noch 20 freie Plätze
ANMELDEN

02.-03.12.2024
noch 20 freie Plätze
ANMELDEN

Führung und Gesundheit:

10.-11.07.2024
noch 20 freie Plätze
ANMELDEN

04.-05.12.2024
noch 20 freie Plätze
ANMELDEN

Teamentwicklung:

10.-11.10.2024
noch 20 freie Plätze
ANMELDEN

09.-10.12.2024
noch 20 freie Plätze
ANMELDEN

Intervision:

30.05.2024
noch 8 freie Plätze
ANMELDEN

05.11.2024
noch 8 freie Plätze
ANMELDEN

14.11.2024
noch 8 freie Plätze
ANMELDEN

30.01.2025
noch 8 freie Plätze
ANMELDEN

Sie haben Fragen ?

Zögern Sie nicht und schreiben uns gern eine Nachricht.

Kontakt